Intern
    Muskuloskelettales Centrum Würzburg

    Gute Stimmung, Neue Perspektiven, viel Bewegung - der Osteologie-Kongress 2017 in Erlangen

    Nach dem Kongress ist vor dem Kongress: die Knochenübergabe an die Kollegen in Dresden für Osteologie 2018 markierte den Abschluss eines insgesamt erfolgreichen Kongresses Osteologie 2017 in Erlangen. Aus vielen Kommentaren konnte man rückschliessen, dass der Kongress in Erlangen Freude und Spass gebracht hat. Einer der markantesten Kommentare von TeilnehmerInnen war: "Ich sehe wieder Perspektiven in der Osteologie". Das war exakt das Anliegen der Ausrichter, Bewegung und neue Perspektiven und Sichtweisen anzuregen. Das Team von "Proactivo" unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Kemmler aus Erlangen mischte den Kongress zudem ordentlich auf mit einem facettenreichen Angebot an Bewegungs-Übungen bis hinein in die Sitzungen. 90 Sekunden sind nicht viel zeit - und doch machen 90 Sekunden Gymnastik vor Beginn der Vorträge einen Unterschied! Insgesamt wurde deutlich, dass auf alle - WissenschaftlerInnen wie VersorgerInnen - noch eine Menge Arbeit wartet, bis man fundiert und zielgerichtet die Bewegungs- und Muskelforschung in das tägliche Programm einbauen kann. Gleichzeitig wurde klar, dass man unmittelbar damit beginnen muss. Die Darbietung der wissenschaftlichen Highlights zu Beginn des Kongresses durch Frau Prof. Dr. Obermayer-Pietsch aus Graz und das abschließende Resümee für die Praxis von Dr. Alexander Defèr rahmten einen Kongress ein, der mit ein paar speziellen Eindrücken im Gedächtnis bleiben kann.


    Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie unter:  www.osteologie17.de/foto-galerie-2017

     

     

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin